4. Mai 2024 5:00 - 21:00

Mit der Schnellzug-Dampflok 01 1104 (012 104-6) nach Berlin | 4. Mai 2024

Mit der Schnellzug-Dampflok nach Berlin! Besuchen Sie entweder das Berliner Technikmuseum oder die quirlige Landeshauptstadt Berlin. Der Sonderzug besteht aus zwei Zugteilen, die in Magdeburg zu einem Zug vereinigt werden.

Im Zugteil 1 reisen Sie im Schnell- oder Eilzugwagen der 1960er/1970er Jahre der ehem. Deutschen Bundesbahn auf gepolsterten Sitzen. Alle Fenster können geöffnet werden, damit Sie die Dampflokatmosphäre pur erleben können! Ab Vienenburg u.a. über Goslar, Hildesheim, Laatzen, Lehrte und Braunschweig befördert eine Diesellok der BR 218 den Sonderzug bis Magdeburg. Hier wird an den Zugteil aus Staßfurt angekuppelt und die Schnellzug-Dampflok 01 1104 (012 104-6) übernimmt die Zugleistung bis Berlin!

Im Zugteil 2 reisen Sie im Eilzugwagen der 1960er/1970er Jahre der ehem. Deutschen Reichsbahn auf gepolsterten Sitzen. Bereits ab Staßfurt wird die Schnellzug-Dampflok 01 1104 (012 104-6) den Zug u.a. via Güsten und Halberstadt befördern! In Magdeburg wird dann der Zugteil 1 angehängt und gemeinsam geht´s dann mit Volldampf weiter nach Berlin!

In Brandenburg ist auf der Hinfahrt ein Fotohalt von rund 20 Minuten eingeplant. Hier haben Sie Gelegenheit, sich die imposante, 177 t schwere und bis zu 140 km/h schnelle Dampflokmotive aus der Nähe anzuschauen und ein paar Fotos zu schießen. Weiter geht es dann zunächst bis zum Bahnhof Berlin Südkreuz, hier ist Ausstieg für diejenigen Fahrgäste die Berlin besuchen wollen bzw. an der Stadtrundfahrt teilnehmen. Die übrigen Fahrgäste, die den Besuch des Technikmuseums gebucht haben, fahren mit dem Sonderzug bis auf das Museumsgelände! Unsere große Dampflok wird dann im Museum auf der Drehscheibe vor dem großen Ringlokschuppen zum Fotografieren präsentiert.

Die Sonderfahrt findet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft NostalgieZugReisen statt. Die Buchung der Tickets sowie weiterführende Informationen zu der Sonderfahrt finden Sie daher auf der Homepage von NostalgieZugReisen.

JETZT TICKETS BUCHEN

Mehr Infos zur Sonderfahrt

Reiseziel 1: Technikmuseum Berlin

Unser Sonderzug fährt vom Bahnhof Südkreuz direkt auf das Geländes des Technikmuseums. Vom Museumsbahnsteig aus sind es nur noch wenige Schritte, dann sind Sie schon mitten drin im alten Bahnbetriebswerk und im Museum. Das Technikmuseum bietet einen vielfältigen Überblick u.a. natürlich über Eisenbahnen in den beiden großen Ringlokschuppen sowie über Automobile, Luft- und Raumfahrt, Schifffahrt und über die kleinen alltäglichen technischen Errungenschaften. Unsere große Schnellzug-Dampflok 01 1104 wird hier auch auf ihre Schwester, dem Museums-Exponat 01 1082 treffen. Eintrittspreise Technikmuseum für Erwachsene 8 Euro, Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Nach dem Museumsbesuch können Sie, wenn Sie mögen, Berlin auch noch auf eigene Faust erkunden.

Reiseziel 2: Berlin

Berlin selbst ist aber auch immer eine Reise wert. Alle Sehenswürdigkeiten der Bundeshauptstadt aufzuzählen wäre müßig … das Regierungsviertel mit dem Reichstag und dem Kanzleramt, Schloss Bellevue und Charlottenburg, der Tierpark, der “Ku´damm”, Kaufhaus des Westens (KaDeWe), Alexanderplatz, die Museumsinsel, die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und und und … alle Ziele erreichen Sie zu Fuß oder bequem mit der schnellen S- oder U-Bahn, die alle paar Minuten ab dem Bahnhof Südkreuz verkehrt. Ihren Besuch in Berlin können Sie frei gestalten. Gerne können Sie dabei auch an einer zweistündigen Stadtrundfahrt im historischen Oldtimerbus teilnehmen: Die Stadtrundfahrt beginnt nach Ankunft des Sonderzuges am Bahnhof Südkreuz. Vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie dem Brandenburger Tor oder dem Bundestag endet die Fahrt am Berliner Technikmuseum. Für den anschließenden Besuch des Technikmuseums benötigen Sie eine Eintrittskarte, die Sie bei der Fahrkartenbuchung gleich mit bestellen können. Es besteht aber auch die Möglichkeit gegen Ende der Rundfahrt in der Nähe der Innenstadt auszusteigen. Teilnahmepreis Stadtrundfahrt für Erwachsene 18 Euro und für Kinder 4-16 J. 11 Euro. Max. Teilnehmerzahl 50 Personen.

HINWEIS: Bitte achten Sie auf die örtlichen Lautsprecherdurchsagen und Anzeigen.